Pressemeldungen

9. Januar 2019

Mutaree launcht die sechste große Change-Fitness-Studie

Time to Change the Change NOW – Machen Sie mit!

Wiesbaden, 09. Januar 2020 – Change ist mit eine der zentralen Herausforderungen aller Organisationen. Change ist für alle permanent notwendig und zugleich enorm schwierig. Seit 10 Jahren ermittelt Mutaree gemeinsam mit dem Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen mit der großen Change-Fitness-Studie umfassend und tiefgehend ein konkretes Bild der Veränderungsbereitschaft und Veränderungsfähigkeit von Unternehmen. Jede Studie spiegelte bislang richtungsweisende Change-Trends für eine nachhaltige und erfolgreiche Change-Praxis wider.

Zentrale Fragen dieser aktuellen Studie sind: Was müssen wir ändern, um eine deutlich bessere Erfolgsquote im Change zu bekommen? Wie können wir im kommenden… weiter

2. Dezember 2019

Kommunikation im Change: Das A und O

Grundlagen der Kommunikation verstehen, um richtig zu informieren

Wiesbaden, 2. Dezember 2019 – Veränderungsprozesse gelingen nur dann, wenn man sie durchgängig und richtig mit Change-Kommunikation begleitet. Veränderungen können zwar strategisch optimal konzipiert sein, schlussendlich müssen sie aber von Menschen akzeptiert und umgesetzt werden. Eine Voraussetzung dafür, dass Menschen ein Veränderungsziel motiviert verfolgen ist, dass sie den Grund, den Sinn und die Vision einer Veränderung verstehen und begreifen. „Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Mitarbeiter nicht nur pro forma informieren, sondern sprechen Sie mit den Menschen auf Augenhöhe und zum richtigen Zeitpunkt. Dies ist neben allen strategisch planbaren Kommunikationsmaßnahmen unerlässlich. Nur so… weiter

4. September 2019

Konflikte gehören zu jedem Change-Prozess dazu

Konfliktfähigkeit kann man lernen und sinnvoll nutzen

Wiesbaden, 4. September 2019 – Konflikte sind ein elementarer Bestandteil von Change-Prozessen und ganz normal. Ein Konflikt liegt vor, sobald Differenzen über Ziele, Bedürfnisse, Erwartungen, Werte und Rollenverteilungen aufeinandertreffen und der Diskurs darüber distanzlos und unsachlich wird. Eine Partei fühlt sich ungerecht behandelt und verletzt, die Situation eskaliert. Konflikte sind aber auch dann wahrscheinlich, wenn zwei Parteien gleicher Meinung sind und einen konkurrierenden Anspruch entwickeln. „Eine Konfliktsituation an sich ist im Rahmen eines Change-Projektes völlig normal. Konflikte nehmen immer dann einen negativen Verlauf, wenn sie persönlich werden, keine Gespräche stattfinden,… weiter

1. August 2019
Studien

Mutaree fragt: Kosten Change-Projekte ethische Werte und Moral?

Neue Umfrage gestartet – Ihre Antwort ist wichtig

Wiesbaden, 1. August 2019 – Unternehmen stehen unter einem enormen Erfolgsdruck. Sie müssen wachsen und sich permanent weiterentwickeln. Schneller – weiter – effektiver – erfolgreicher. Die Grenzen des scheinbar Machbaren werden oftmals übertreten, Führungskräfte und Mitarbeiter sind überfordert.

Die Mutaree GmbH will wissen: Wie hoch ist der Druck, den Menschen derzeit bei Ihrer täglichen Arbeit empfinden. Was passiert mit ethischen und moralischen Werten, wenn ein Veränderungsprojekt zum Tagesgeschäft hinzukommt? Werden menschliche Grundwerte dem Erfolg zuliebe ignoriert? Wie gehen Change-Verantwortliche, Führungskräfte und Organisationen damit um? Was sind Ihrer Meinung nach die Folgen?

Die… weiter

19. Juni 2019

Neuerscheinung: Change Management in Gesundheitsunternehmen

Die geheime Macht der Emotionen in Veränderungsprozessen

Wiesbaden, 19. Juni 2019 – Veränderungen erfolgreich und nachhaltig umzusetzen ist eine Kunst, zu der die Verantwortlichen spezielle Kompetenzen und Kenntnisse benötigen. Insbesondere im Krankenhausumfeld gibt es im Rahmen von Veränderungen Besonderheiten und spezielle Bedürfnisse, die berücksichtigt werden sollten. In dem neuen Buch „Change Management in Gesundheitsunternehmen – Die geheime Macht der Emotionen in Veränderungsprozessen“, erschienen bei Springer Gabler, schreibt Claudia Schmidt, Geschäftsführerin der Mutaree GmbH über die wichtigsten Erfolgsfaktoren für Veränderungsprozesse. Auf knapp 200 Seiten zeigt das Buch die zentralen Weiterentwicklungen des Veränderungsmanagements mit Blick auf die… weiter

22. Mai 2019

Manager 4.0: Effektive und innovative Multitasking-Talente

Change-Fitness-Studie zeigt: Ambidextrie ist ein Erfolgsfaktor

Wiesbaden, 22. Mai 2019 – Organisationen und ihre Manager stehen konstant unter Druck. Sie müssen sowohl mit den technologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen als auch mit dem Wettbewerb Schritt halten. Damit das gelingt, muss das etablierte Geschäftsmodell erfolgreich und effizient sein. Zeitgleich gilt es, innovative, neue Unternehmensmodelle zu entwickeln, die langfristig zum Tragen kommen und noch größeren Erfolg versprechen. Um diesen Spagat zu schaffen, ist Ambidextrie gefragt: ein beidhändiges Agieren in diesen Parallel-Welten. Die Unternehmensführung muss gleichzeitig und gleichstark die Themen Effizienz und Innovation anpacken. „Organisationale Ambidextrie wird zum… weiter

29. April 2019

Change-Architektur sollte Raum für die Menschen lassen

Jedes Change-Projekt braucht ein individuelles Veränderungskonzept

Wiesbaden, 29. April 2019 – Change-Projekte sind so divers wie die Organisationen selbst. Es gibt keine allgemeingültige Schablone, die das gute Gelingen garantiert. Veränderungsvorhaben sind jedoch in einem deutlichen Vorteil, wenn ein maßgeschneidertes Konzept erarbeitet wurde. „Ein Change-Projekte ist wie ein Hausbau. Das Fundament muss zu den lokalen Gegebenheiten passen, das Material stimmig, stabil und belastbar sein, das Design muss den Vorstellungen der Menschen entsprechen, die Statik stimmen. Eine individuelle Change-Architektur beachtet alle Parameter und orchestriert sie zu einem großen stimmigen Ganzen“, erklärt Claudia Schmidt, Geschäftsführerin der Mutaree GmbH.

weiter

27. März 2019

Mutaree bietet jetzt fundierte Change-Ausbildung an

Change it! Die Ausbildung für mehr Professionalität im Change

Wiesbaden, 27. März 2019 – Unternehmen müssen das Thema Change in Zukunft wesentlich ernster nehmen. Die Studien der Forschungsreihe „Change-Evolution 2020“, die Mutaree mit Frau Prof. Dr. Sackmann als wissenschaftliche Leiterin erheben, belegen, dass die Quote erfolgreich abgeschlossener Change-Projekte seit 2010 konstant unter 25 Prozent liegt. „Nur ein höheres Maß an Professionalität im Change kann Organisationen langfristig erfolgreicher machen. Wir freuen uns, allen die Interesse an Entwicklung, Gestaltung und Begleitung von Veränderungen haben mit unserer neuen, flexiblen und offenen Ausbildungsinitiative die Möglichkeit zu bieten, entscheidende Kompetenzen des Change-Managements zu erlernen… weiter

27. Februar 2019

Unternehmen sind in Change-Projekten unmenschlich

Neue Ergebnisse einer Mutaree-Untersuchung zeigen ernüchternde Realität

Wiesbaden, 27. Februar 2019 – „Ist Change menschlich?“ – Diese Frage stellte Mutaree in der jüngsten Change-Untersuchung den 134 Teilnehmern. Die Ergebnisse der Umfrage sind ernüchternd. Ungefähr die Hälfte der Befragten ist der Meinung, dass in ihrem Unternehmen in einer Change-Situation menschliche und individuelle Bedürfnisse so gut wie überhaupt keine Rolle spielen. Jedoch fordern 94 Prozent der Befragten von den Unternehmen gerade im Change Menschlichkeit. „Menschlichkeit wird gefordert, findet jedoch offensichtlich nicht statt. Die Kluft zwischen Wunschbild und Realität ist sehr groß und birgt ein enormes Potenzial für Unzufriedenheit und Frustration. Das ist gefährlich, denn der… weiter

15. Januar 2019

Change-Projekte lösen Widerstände aus

Die positiven Aspekte von Widerstand im Change-Management nutzen

Wiesbaden, 15. Januar 2019 – Menschen bewegen sich ungern außerhalb der eigenen Komfortzone. So erzeugt eine Veränderung, die nicht persönlich initiiert oder befürwortet wird, leicht Widerstand. „Es gibt kein Veränderungsprojekt, in dem es nicht in irgendeiner Form zu Widerstand kommt. Wichtig ist, dass Change-Verantwortliche die Widerstände sensibel wahrnehmen und aktiv angehen. Im direkten Dialog mit den Menschen können Change-Leader Unsicherheiten ausräumen, Klarheit schaffen und Verständnis für die angestrebten Ziele und notwendigen Prozesse wecken“, sagt Claudia Schmidt, Geschäftsführerin der Mutaree GmbH.

Stakeholder und Bedürfnisse sensibel wahrnehmen

In… weiter